Wie leben die Schweinchen bei mir zu Hause?

 

Gerne versuche ich den Tieren so viel Platz sie möglich zu geben, was nicht immer einfach ist, da meine räumlichen Kapazitäten auch beschränkt sind. In der Regel leben die Schweinchen bei mir in Eigenbauten - im Notfall greife ich auch mal auf Käfige zurück, wobei ich meist das "Gefängnisgitter" weglasse. Schließlich handelt es sich bei Meerschweinchen nicht um Schwerverbrecher...

 

Hier ein paar Beispiele, wie die Tiere bei mir wohnen:

Hier leben Schweinchen, die bei mir "hängengeblieben" sind, so z.B. Bruno (wurde im Friedwald ausgesetzt) mit seinen zwei Damen, die ängstliche Gerti und das Unikum-Schweinchen Lotta.

Weil man auf dem oberen Foto ja kein Schwein so wirklich sieht, hier noch mal ein Foto, auf dem immerhin Tutulla sich blicken lässt.

Dies ist von Bruno das Zuhause. Auf dem Foto hält er sich aber dezent im Hintergrund und hat nur seine beiden Damen vorgeschickt.

Hier leben Mattis, Fr. Göbel, meine Louise und Wanda mit ein paar Vermittlungsschweinchen zusammen. Mh, da habe ich aber noch schönere Fotos von diesem Eigenbau, Moment mal...

Ok, haber hier sieht man noch immer nicht alles von dem Eigenbau, ich suche weiter...

Aha, schon besser, aber es fehlt noch ein Stück des Eigenbaus, die Suche geht weiter...

Also, unten ist der besagte Eigenbau von Mattis plus Damen zu sehen. Oben in dem Eigenbau leben vier blinde Inzucht-Schweinchen, die alle bei mir von trächtigen Notschweinchen geboren wurden.

In diesem Regalbau leben oben momentan Bipp, Berta und Babybell, in der Mitte derzeit Stella, Friedrich und Rosi, unten dann Inge und O'Brian und ganz unten in den beiden 140x70cm Schalen meine Cuy-Mixe aus einem Animal Hording-Fall. Sie verbringen den Frühling bis Herbst allerdings auf dem Hof in einem Stall mit Auslauf.

Hier leben die Cuy-Mixe im Sommer. Das Bild ist leider schon drei oder vier Jahre alt. Seit bald zwei Jahren haben sie das linke Auslaufsegment (ca. 1m) noch mal zusätzlich angebaut bekommen, so ist die Rennstecke noch etwas länger. Ich sehe, ich muss dringend mal wieder neue Bilder machen, sorry!

Hier eine "Innenansicht" der Sommerresidenz meiner Cuy-Mixe - mit dem Anbau von ca. 1m.

Dieses Bodengehege hatte ich mal vor ein paar Jahren. Es wurden nur unter Aufsicht benutzt, da kein Schutz von oben gegen Fressfeinde da war.